SEI – CO2 Portalschneidanlagen

Steuerung, Software, Hardware – alles aus einem Haus

SEI CO2 Laserschneid- und Graviersysteme werden heute in den verschiedensten Industriezweigen zum Schneiden und Gravieren von Kunststoffen, Holz und Verbundstoffen, Textilien, Folien und dünnen Stahlblechen eingesetzt.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Hoch qualitative geschlossene CO2 Laserquellen namhafter Hersteller von 70 W – 1500 W
  • Arbeitsflächen von 1000 x 700 mm bis 4000 x 2000 mm
  • Optimierte Produktivität durch sehr hohe Bearbeitungsgeschwindigkeit
  • Höchste Präzision durch Linearantriebe und hochauflösende Messsysteme
  • Extrem zuverlässige Bewegungssyteme mit Servomotoren und stahlverstärkten Nylonzahnriemen
  • Unterbauten aus stabilen, geschweißten Stahlkonstruktionen – bzw. Aluminiumguss garantieren Vibrationsfreiheit
  • Motorisierte und softwaregesteuerte Z-Achsen
  • Trichterförmige Unterbauten der Schneidtische ermöglichen unproblematische Abfallentsorgung
  • Optionen: Kamerasystem, rotierende Achse, Wechseltisch, Conveyor, Materialverfolgung, etc.
  • ICARO Software – bedienerfreundlich und leistungsstark – im Lieferumfang enthalten
    • Import verschiedener Dateiformate möglich (EPS, DXF, HPGL, BMP, JPEG)
    • Vektor- und Rastermodus standardmäßig
    • Materialbibliotheken ermöglichen schnellsten Einstieg in sichere Produktion